Holzleim dosieren in kleine Spalte

Als ich vor kurzem meine Stühle repariert habe, hatte ich mich darüber geärgert, dass die Dosierspitze meines Holzleimes zu groß ist um tief in schmale Spalte  zu kommen.

Eine Möglichkeit dieses Problem zu beheben ist etwas Leim in eine Spritze umzufüllen und eine passende Kanüle parat zu haben.

Für mich ist die Kombination einer 2 ml Spritze mit einer Kanüle 0.7 x 30mm (Gr. 12) und Ponal Holzleim die optimale Lösung. Kleiner würde ich die Kanüle nicht wählen, da schon bei dieser Kombination der Leim nur langsam durch die Kanüle kommt.

Spritzen und Kanüle gibt es in der Apotheke und kosten jeweils ca. 20 ct – eine Lohnenswerte  Investition.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Holzleim dosieren in kleine Spalte

  1. Hannes sagt:

    Ich habe bei solchen Aktionen bisher immer die wackelnden Verbindungen getrennt und alles komplett neu verleimt – aber die Lösung mit der Spritze klingt interessant!
    Noch eine Frage: „Schlagis Blog“ wie „Frühstück’s Brötchen“? Den Apostroph würde ich nochmals überdenken… :-)

    • snubnose sagt:

      Vielen Dank für die Info und dem beschreibenden Beispiel mit dem Frühstück. Den Apostroph vom Englischen zu klauen macht einfach keinen Sinn, auch wenn es von der Optik her gut aussieht wie ich finde….

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *