Umbau der Delonghi ESAM für große Tassen

Liebe Kaffeemaschinenhersteller, was denkt ihr euch eigentlich wenn ihr eure Maschinen entwerft? Eine durchschnittliche Latte Macchiato Tasse ist 13 cm hoch und nicht 10 cm, welche die maximale Tassengröße meiner Maschine ist.

Also heißt es selbst Hand anlegen. Hier kommen ein paar Hinweise, welche euch hoffentlich bei euren Umbauten inspirieren.

Summary:
* Tassenhöhe von 10 cm auf 14 cm erhöht
* Aufwand: 1 Abend
* Kosten für den Umbau: ca. 15 Euro

Vorgehensweise:
Ziel ist es also größere Tassen und Gläser unter die Maschine stellen zu können. Daher muss der Boden tiefer gelegt werden, gleichzeitig braucht aber der Milchbehälter die alte Höhe des Bodens, da das Gewicht über diesen gehalten wird.

Somit bleibt nichts anderes übrig als eine zweistufige Lösung zu wählen – eine zum Aufstellen der Tassen und eine für den Milchbehälter.

Zuerst sollte man die Böden zurechtschneiden. Den benötigten zweiten Boden kann man sich günstig beispielsweise bei coffeemakers.de einkaufen.

Den Boden für die Tassen habe ich mit Hilfe der Stichsäge wie nachfolgendes Bild zeigt geschnitten. Zu beachten sind die zwei Vertiefungen mit denen das Blech nachher etwas über dem Auffangbehälter schwebt, damit das Wasser unten durch fliesen kann. Diese wurden mit einem Körner hineingeschlagen, wobei das Blech vorher mit zwei Holzklötzen eingeklemmt wurde damit es sich nicht verbiegt (siehe Bild).

Beim zweiten Blech für den Milchbehälter ist beim hinteren Auflagepunkt das Blech um 90 Grad nach unten gebogen, wie in nachfolgendem Bild sichtbar, um dieses zusätzlich zu stabilisieren.

Als letztes muss noch der Auffangbehälter in der Form angepasst werden. Hierzu verwende ich meinen Dremel mit dem das Plastik gut und sauber geschnitten werden kann.

Nach dem Umbau sieht die Maschine immer noch ordentlich aus und man kann sowohl kleine als auch große oder breite Tassen verwenden. Der Umbau ist jetzt zwei Monate her und ich bin begeistert wie sehr sich der überschaubare Aufwand gelohnt hat. Es passt einfach alles drunter – vom einfachen Kaffee bis zum Milchglas für einen Kaba mit aufgeschäumter Milch – sehr zu empfehlen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Umbau der Delonghi ESAM für große Tassen

  1. andi sagt:

    Du hast zu viel Zeit :-)

  2. che sagt:

    Oh, oh, oh … Kaum ein Jahr von zu Hause ausgezogen und schon geht die Bastelei in die nächste Runde. Hättest Du Dir nur mal eine richtige Kaffeemaschine gekauft 😉

    So eine z.B.: La Macchina

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *