Die Fallen des Lebens II – Ölwechsel im Autohaus

Es ist doch immer wieder erstaunlich, was das Leben für Überraschungen bringt. Nichtsahnend habe ich unseren Skoda Roomster zu seinem ersten Service gebracht (1 Jahr, 15.000km), an dem nur der Ölwechsel fällig war. Soweit so gut. Als ich allerdings die Rechnung bekommen habe bin ich fast aus allen Wolken gefallen.

Kosten für den Ölwechsel: 167,74 Euro !!!

Ein Blick auf die Rechnung (siehe Bild) erklärt auch gleich den Hauptteil der Kosten: 107,14 Euro (90,04 + MwSt) für das reine Öl. Das macht sage und schreibe 25 Euro pro Liter.

Eingefüllt wurden Castrol SLX 5W30 Longlifeöl.

Eine kurze Suche bei ebay zeigt mir, dass ich 5 Liter Öl inklusive Versand für 40 Euro bekomme, d.h. 8 Euro pro Liter. (Link: Öl bei Ebay)

Somit kann ich nur sagen – saubere Abzocker seid ihr (http://www.auto-holzer.de/), aber vermutlich wird es bei anderen Autohäusern nicht besser sein.

Fazit:
Das nächste mal bringe ich das Motoröl selbst mit – das spart mir einige Euros (und die netten Kollegen vom Autohaus müssen das auch akzeptieren – das ist zum Glück geregelt und auf telefonische Nachfrage hatten sie auch gemeint, dass es in Ordnung geht)

Dieser Beitrag wurde unter Fallen des Lebens abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Die Fallen des Lebens II – Ölwechsel im Autohaus

  1. Matthias sagt:

    Na Michael, jetzt tu mal nicht so überrascht. Hättest Du mal mich, den erfahrenen Werkstatttester gefragt, dann hätte ich Dir das sagen können.
    Es gibt übrigens Ausnahmen. Bei meiner MB Werkstatt z.B. habe ich für das Öl 40 Euro + Märchensteuer gezahlt und das ist sehr fair, vorallem für MB. Allerdings habe ich das auch nachgefragt, was das Öl kostet, da ich bei VW teure Erfahrungen gemacht hatte.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *